Der große Altersvorsorge-Check 2021

Der große Altersvorsorge-Check 2021 | Bevor Sie sich um eine Altersvorsorge, Sorgen machen, informieren Sie sich gründlich! Wichtige Punkte die zu berücksichtigen sind, werden hier zusammengefasst und kurz erläutert.

Der Vorsorgeberater:

Bedenken Sie, dass gerade bei einer langfristigen Altersvorsorge eine gute Beratung, die sich auf eine komplette Analyse stützt, das entscheidende Kriterium ist. Hier muss das Sparen genau auf die eigene Person zugeschnitten sein. Ein zweiter Anlauf kostet durch die verlorene Zeit viel Geld.

Egal wer Ihr Berater ist, ob er von der Bank, von einer Versicherung oder als sonstiger Finanzdienstleister Sie beraten möchte, erheben Sie einen großen Anspruch an seine fachliche Kompetenz. Es geht um Ihren finanziellen Einsatz in Ihre Altersvorsorge. Sie bezahlen schließlich den Berater und somit auch seine Kompetenz. Fragen sie Ihren Berater nach seiner beruflichen Qualifikation, nach Berufs- und Produkterfahrung und ob er fest für einen Arbeitgeber arbeitet und nur dessen Produkte vertreiben darf (das würde die Produktvielfalt einschränken)

Verlangen Sie eine individuelle Beratung, wo zunächst der Istzustand festgestellt wird. Besprechen Sie mit Ihrem Berater dann die mögliche Versorgungslücke. Diese zu schließen ist die Aufgabe und die Zielsetzung der Altersvorsorge. Beachten Sie dabei, dass Ihre Wünsche und Ziele mit eingebunden werden. Lassen Sie sich alles erklären, auch wenn es nervig erscheint, Sie sollten alles was sie besprechen auch verstanden haben.

Die Produktsuche:

Bei der Bestandsaufnahme wird der Berater viele Daten von Ihnen erheben, neben der persönlichen Absicherung werden auch die Daten der eigenen Familie erfasst. Diese Daten werden dann von speziellen Computerprogrammen neutral ausgewertet und es werden Deckungslücken und Über- oder Unterversicherungen sichtbar. Nun können neue Produkte gesucht werden die in der Lage sind den Sollzustand abzudecken. Hierbei ist darauf zu achten, das Ihre Wünsche, Ihre Risikobereitschaft, Ihre persönliche Situation und Ihre finanzielle Leistungsfähigkeit genügend berücksichtigt wird um eine nachhaltige Altersvorsorge aufzubauen. Wer jung ist kann eher ein größeres Risiko eingehen als ein älterer Mensch, vorausgesetzt ihn machen mögliche Verluste nicht nervös. Aus diesem Grunde sollten Produkte gewählt werden die eine gewisse Flexibilität in der Handhabung beinhalten, so dass der Vertrag sich ändernden Situationen problemlos anpassen lässt, ohne den Vertrag zu gefährden. Ein guter Berater prüft die Risikomentalität genau um den Kunden ein geeignetes Produkt anzubieten. Achten Sie aber auch selbst darauf, ob das Ihnen angebotene Produkt auch den Erwartungen entspricht und zu Ihnen passt. Sie sollten alles über dieses Produkt wissen und dieses Produkt verstanden haben. Bedenken Sie, dass Sie ein Beratungsprotokoll unterschreiben, wo Sie bestätigen über dieses Produkt aufgeklärt worden zu sein.

Fragen Sie den Berater:

  • Ob er an bestimmte Anbieter gebunden ist
  • Nach seiner Provision, nach seiner Vergütung wenn er Ihnen dieses Produkt vermittelt
  • Nach den Abschlusskosten
  • Nach den Produkteigenschaften (Produktart, Leistungsumfang, Kosten , Leistungsausschlüssen)

Nichts ist kostenlos zu bekommen! Das heißt im Klartext, dass auch der Berater für Ihre Altersvorsorge eine Entlohnung bekommen muss. Bedenken Sie, dass immer der Kunde den Berater bezahlt, ob direkt als Honorar oder indirekt als Provisionen. Diese Provisionen werden von den Produktgesellschaften verauslagt und durch den Kunden, über die laufenden Beiträge finanziert. Lassen Sie sich die Kosten der Beratung offenlegen, damit Sie einen Einblick bekommen. Durch die finanziellen Anreize einiger Anbieter könnte der Blick für das bessere Produkt schon mahl getrübt sein. Vergleichen Sie deshalb die angebotenen Produkte anhand der Provisionen für den Berater.

Beratungsprotokoll:

Der Gesetzgeber verlangt von den Vermittlern und Beratern die Anfertigung von Beratungsprotokollen. Diese erleichtern den Nachweis bei eventuellen Beratungsfehlern, da sie den wesentlichen Teil der besprochenen Inhalte des Beratungsgespräches widergeben. Lesen Sie das Beratungsprotokoll sorgfältig durch und lassen Sie es um fehlende Details ergänzen bevor Sie es unterschrieben. Unterschreiben Sie nicht, wenn Sie etwas nicht verstanden haben, fragen Sie lieber noch mal nach, so lange bis Sie sich sicher sind, dass das angebotene Produkt zu Ihnen passt. Fordern Sie auch bei Änderungen ein Protokoll, auch bei telefonischen Auskünften, damit Sie für den Fall das doch etwas schief geht, gerüstet sind.

Produktauswahl:

Wenn Ihnen der Vermittler/Berater nun einzelne Produkte vorstellt, lassen Sie sich genau erklären ob dieses Produkt auch für Sie geeignet ist und warum. Fragen Sie nach den Kosten und der Rentabilität. Wichtig ist die Flexibilität der einzelnen Produkte um auf die sich verändernden Lebenssituationen angemessen reagieren zu können.

Wie rentabel ist die Anlage?

Die Rentabilität ist gerade bei Altersvorsorgeprodukten eine entscheidende Frage die im Vorfeld abgefragt werden sollte. Rentabilität ist die Ertragskraft der Geldanlage, sie ist der Indikator für die Frage: Ist die Anlage Lohnenswert oder nicht?

Der Vermittler sollte genau aufschlüsseln:

  • Höhe der Geldsumme (angenommene Entwicklung)
  • Garantierte Geldsumme
  • Auszahlungszeitpunkt (auch frühester Zeitpunkt)
  • Steuerliche Behandlung der Leistungen (gegebenenfalls Sozialversicherungspflichtig)
  • Einmalzahlung oder Rentenzahlung (Dauer)
  • Risikoklasse der Anlage (Volatilität)
  • Kosten der Anlage (Abschluss, Verwaltung, laufende Kosten)

Bedenken Sie, in die Zukunft sehen kann keiner. Die genaue Entwicklung Ihrer Anlage ist abhängig von vielen unterschiedlichen Faktoren. Dazu ist es wichtig das Sie das Produkt für das Sie sich entschieden haben auch richtig verstehen und auch woher der Wertzuwachs für später kommen soll. Nehmen Sie für eine sichere Anlage einen Vergleichsmaßstab von 10 jährigen Bundesanleihen an. Bedenken Sie, je höher die zu erwartende Rendite, desto Höher ist das Risiko. Werden Sie hellhörig wenn Ihnen hohe Renditen (im zweistelligen Bereich) versprochen werden und benutzen Sie Ihren gesunden Menschenverstand zum überlegen. Es gibt viele Möglichkeiten die Renditen der einzelnen Produkte auf den Wahrheitsgehalt hin zu Überprüfen. Nutzen Sie das Internet und schauen Sie sich die Wertentwicklung in der Vergangenheit an und entscheiden Sie selbst ob die Ihnen in Aussicht gestellte Renditeerwartung zutreffen kann.

Wenn Sie diese Ratschläge und die Vorgehensweise bei der Suche nach einer geeigneten Altersvorsorge beherzigen, können Sie gut vorbereitet mit einem Berater über das wichtige Thema „Altersvorsorge“ in Verhandlungen treten. Ein guter Berater wird Ihre kritische Haltung bemerken und die daraus resultierenden Frage beantworten um das für Sie beste Produkt zu patzieren.

Geld sparen mit Versicherungen

Zahlen auch Sie zu viel für Ihre Versicherungen? Sind Sie sich sicher, ob Sie überhaupt die in Ihrer derzeitigen Lebenssituation wichtigsten Versicherungen haben? Haben Sie schon mal darüber nachgedacht zu einem günstigen Versicherungsanbieter zu wechseln?

Hier möchte ich einige Auszüge aus einem Versicherungsvergleich der Zeitschrift „Test“ zitieren:

Mit der Wahl der richtigen Versicherungs-Verträge können Familien Jahr für Jahr viele hundert Euro sparen. Es lohnt sich, den Versicherungsschutz von Zeit zu Zeit zu überprüfen, nach günstigen Verträgen zu suchen und sich von unnötigen und zu teuren Policen rigoros zu trennen.

Oft kann ein Kunde dieselbe Versicherungsleistung für viel weniger Geld bekommen. Preisunterschiede von 100 Prozent und mehr bei gleicher oder weitgehend gleicher Leistung gibt es in vielen Sparten. Wer gleich günstig abschließt oder sich rigoros von zu teuren Versicherungen trennt und überflüssige Versicherungen kündigt oder erst gar nicht unterschreibt, kann eine Menge Geld sparen.

Als Grundlage für einen vernünftigen Vergleich erstellen Sie sich als Erstes eine Übersicht, welche Versicherungen Sie bei wem abgeschlossen haben, die jeweiligen Versicherungsprämien bezogen auf ein Jahr sowie die wichtigsten Versicherungsbedingungen.

Viele Versicherte haben zu viele und zu teure Versicherungs- Verträge. Wer günstig abschließt und zu teure oder überflüssige Policen kündigt, kann im Schnitt jährlich allein schon dadurch bis zu 400 Euro sparen. Deshalb überprüfen Sie nun nach der Übersicht, ob Sie wirklich alle Ihre bestehenden Versicherungen in Ihrer jetzigen Lebenssituation benötigen.

Nachdem Sie nun die für Sie unnötigen Versicherungen heraus- gefunden haben, kündigen Sie diese auch gleich. Beachten sie hier die je nach Versicherung und Kündigungsgrund geltenden unterschiedlichen Kündigungsfristen im jeweiligen Vertrag. Langzeitverträge, die Sie für fünf Jahre abgeschlossen haben, können sie bereits nach drei Jahren kündigen.

Überprüfen Sie als nächstes, ob Sie alle Pflicht- und für Sie notwendigen Versicherungen gemäß Anhang H abgeschlossen haben. Diese schützen Sie vor existenziellen Risiken und zwar unabhängig von Alter, Familienstand und Lebenssituation.

Fehlen Ihnen solche existenzsichernde Versicherungen sollten Sie im nächsten Schritt die diesbezüglichen Angebote der Versicherungsportale hinsichtlich der Versicherungsbedingungen und der Tarife vergleichen und dann mit der günstigsten Versicherungs- Gesellschaft einen Vertrag abschließen.

Webseiten zum Nachlesen bzw. zum Vertiefen der Informationen und zur Online-Bestellung sind z.B.:

• www.check24.de
• www.versicherung.preisvergleich.de
• www.tarifcheck24.de
• www.geld.de
• www.versicherungen.de
• www.transparo.de
• www.versicherungsvergleich.org
• www.vergleich.de
• www.test.de/Versicherungen

Als letzten Schritt, prüfen Sie mit Hilfe der Versicherungsportale, ob Ihre alten Versicherungen aktuell sind bzw. noch genügend Schutz bieten und ob Sie diese zu günstigeren Preisen erhalten können. Wenn ja, kündigen Sie die zu teuer abgeschlossenen und schließen mit der günstigeren Gesellschaft einen neuen Vertrag.

Weitere Tipps und Empfehlungen für die optimalen Versicherungen

Sollten Sie sich bezüglich der Auswahl der Versicherungs- bedingungen und/oder Tarife unsicher sein empfehle ich Ihnen das Spezialheft „Versicherungen“ der Stiftung Warentest. Darin finden Sie genaue Beschreibungen der einzelnen Versicherungsbausteine und deren Bedeutung.

Auch können Sie sich Versicherungen von professionellen Versicherungsvermittlern oder Versicherungsmaklern empfehlen lassen.

Beachten Sie dabei aber, das Vermittler regelmäßig nur eine oder wenige Policen von den Gesellschaften empfehlen von denen sie dann auch auf Provisionsbasis bezahlt werden. Auch der Makler lebt vom Verkauf von Policen, aber im Gegensatz zum Vermittler ist er nur dem Kunden verpflichtet und kann deshalb Policen der wichtigsten Versicherungsgesellschaften anbieten. Bezahlt wird er entweder vom Versicherer oder vom Kunden.

Da sich der Schutzbedarf im Lauf Ihres Lebens ändert, sollten Sie Ihre Versicherungen auch bezüglich des benötigten Schutzes prüfen und ggfls. kündigen bzw. Ihren Bedarf anpassen.

Das Problem ist jedoch, bedingt durch den unübersichtlicher Tarif- Dschungel, die passende Alternative zu der bestehenden Versicherung zu finden. Der Vergleich von unzähligen Versicherungsanbietern kostet viel Zeit und ist durch die vielen verschiedenen Tarife sehr aufwändig.

Gut zu Wissen : Dialogmarketing Agentur für Versicherungskonzepte in Personalfragen (bAV)

Zu unseren Kunden zählen Banken, Finanzberater, Versicherungsvermittler, Versicherungsmakler und Versicherungsgesellschaften bundesweit. Die uns beauftragen festeverbindliche Termine bei Firmen- und Industriekunden zu vereinbaren. Hierbei richtet sich unser Fokus auf die Bereiche; Versicherungskonzepte in Personalfragen z.B. bestehende Versorgungsmodelle, betriebliche Krankenzusatzversicherung & Versicherungskonzepte in Haftungsfragen.

Unser Spezialgebiet Terminvereinbarung in Segment betriebliche Altersvorsorge (bAV)

Die betriebliche Altersvorsorge, kurz „bAV“ ist eine der komplexesten Anwendungsbereiche der Deutschen Rechtswissenschaft. Daher ist es kein Wunder das Unternehmensinterne Anwender ihr distanziert und ablehnend gegenüberstehen.

Vor 18 Jahren hat die betriebliche Altersvorsorge Einzug in die Call Center Landschaft in Deutschland genommen. Heute ist es nahe zu unmöglich geworden, Termine in diesem Segment „kalt“ zu vereinbaren. Das kann jeder beurteilen, wer sich bereits an der Kaltakquise innerhalb der betrieblichen Altersvorsorge versucht hat. Unser hochspezialisierter Telefonvertrieb unterstützt Sie aktiv im Kerngeschäft und übernimmt dabei wesentliche Aufgaben der Neukundengewinnung.

Wir vereinbaren feste verbindliche Besuchstermine für ihren Außendienst.

Außendiensttermine

Im Segment: Versicherungskonzepte in Personalfragen

bAV Termine

Außendiensttermine

Im Segment: Versicherungskonzepte in Haftungsfragen

bSV Termine

Wir haben uns innerhalb der Neukundenakquisition auf den Fachbereich Versicherungskonzepte in Personalfragen spezialisiert.

Die Terminierung von Firmenkunden im Geschäftsfeld betrieblicher Vorsorgekonzepte, bildet somit unsere DNA.

Es geht darum Vertriebsziele zu erreichen. Daher misst unsere Agentur einer Partnerschaftlichen Geschäftsbeziehung eine zentrale Bedeutung bei, denn der Kunde steht im Zentrum unserer Unternehmensphilosophie. Voraussetzung hierfür ist eine echte Partnerschaft und ein tiefes Verständnis der Geschäftsaktivitäten unserer Kunden. Mit intelligentem Dialog, Kunden gewinnen, loyalisieren und messbare Mehrwerte schaffen. Durch ein unterstützendes Telefonmarketing wird der Außendienst von unproduktiven Aktivitäten entlastet und kann sich somit auf erfolgversprechende Interessenten besuche vor Ort konzentrieren. Hierbei bildet die Grundlage der Zusammenarbeit, das formulieren und vereinbaren verbindlicher Ziele.

Es geht um den Aufbau einer engen strategischen Partnerschaft, welche mittelbar mit den bestehenden Vertriebsarchitekturen und Geschäftsprozessen verzahnt wird. Mit dem vereinbaren von Festen Besuchsterminen bei Neukunden im Geschäftsfeld betrieblicher Vorsorgekonzepte, unterstützen wir Sie aktiv im Kerngeschäft. Ihr Erstgespräch soll der eigenen Firmenvorstellung dienen und um bei Bedarf ein Angebot zu unterbreiten. Mit dem Ziel, daß bestehende Mandat zu erhalten und fortzuführen.

Die Vermittlung von Neukundenkontakte und die telefonische Neukundenakquise im Versicherungs- und Finanzdienstleistungssektor, ist unser Kerngeschäft. Mit unseren Dienstleistungen sichern Sie mehr Effizienz. Mit den freigewordenen Zeitkapazitäten, können Sie sich Ihrer Kernkompetenz widmen – die Vermarktung Ihrer Dienstleistungen oder Produkten.

Sie bestimmen, welche der vertriebsunterstützenden Maßnahmen Sie beanspruchen möchten. Während für dem Einen, qualifizierte Adressen für die Vermarktung von Produkten oder Dienstleistungen, bereits ausreichend ist, benötigen andere Kunden festverbindliche Besuchstermine. Oft spielt die Zeitersparnis die ausschlaggebende Rolle für die Inanspruchnahme unseren wertvollen Diensten. Denn Effizienz wird mehr und mehr zu dem entscheidenden Erfolgsfaktor. Aber am meisten profitieren unsere Kunden von den professionell vorbereitenden Anruf- und/oder Besuchsterminen.
Jeder Termin, den wir für unseren Kunden vereinbaren, ist sprichwörtlich ein „Türöffner“, welcher dazu dienen soll, dass eigene Unternehmen vorzustellen. Immer mit dem Ziel, die Produkte oder Dienstleistungen erfolgreich zu plazieren.

Die Vermittlung von Neukundenkontakte und die telefonische Neukundenakquise im Versicherungs- und Finanzdienstleistungssektor, ist unser Kerngeschäft. Mit unseren Dienstleistungen sichern Sie mehr Effizienz. Mit den freigewordenen Zeitkapazitäten, können Sie sich Ihrer Kernkompetenz widmen – die Vermarktung Ihrer Dienstleistungen oder Produkten. Sie bestimmen, welche der vertriebsunterstützenden Maßnahmen Sie beanspruchen möchten.

Während für dem Einen, qualifizierte Adressen für die Vermarktung von Produkten oder Dienstleistungen, bereits ausreichend ist, benötigen andere Kunden festverbindliche Besuchstermine. Oft spielt die Zeitersparnis die ausschlaggebende Rolle für die Inanspruchnahme unseren wertvollen Diensten. Denn Effizienz wird mehr und mehr zu dem entscheidenden Erfolgsfaktor. Aber am meisten profitieren unsere Kunden von den professionell vorbereitenden Anruf- und/oder Besuchsterminen. Jeder Termin, den wir für unseren Kunden vereinbaren, ist sprichwörtlich ein „Türöffner“, welcher dazu dienen soll, dass eigene Unternehmen vorzustellen. Immer mit dem Ziel, das bestehende Versicherungsmandat zu erhalten und fortzuführen.

Einfach Angebot anfordern!