Demografischer Wandel 2021 – Ein neuer Trend!

Dem demographischen Wandel geschuldet, gibt es einen neuen Trend in Deutschland!

Dass die Gesellschaft nicht jünger wird, ist jedem hinreichend bekannt. Was wir heute immer mehr erleben ist, dass Eltern die Pensionierung ihre eigenen Kinder erleben.

Eine optimale Versorgung in finanzieller Hinsicht kann im Alter für den Einzelnen nur erreicht werden, sofern alle 3 Säulen der Altersvorsorge optimal eingesetzt und ausgeschöpft werden.

In unserer täglichen Arbeit mit kleinen und mittelständischen Unternehmen erleben wir sehr häufig das, dass Thema betriebliche Altersvorsorge (bAV) eher als lästig und schon gar nicht als essenziell wichtig wahrgenommen wird.

Der Geschäftsführer einer kleinen GmbH ist heute einfach verunsichert und wen wunderts. Nicht zuletzt wird oder ist dieser Umstand der Tatsache geschuldet, dass in jüngster Zeit die Medien und die Presse Horrorszenarien implizieren, es ist die Rede davon, dass bAV-Trägern bis zum Jahr 2030 rechnerisch rund 500 Milliarden Euro in den Kassen fehlen werden. Somit steht die Erfüllbarkeit der gemachten Zusagen auf Arbeitgeberseite in großer Gefahr. In diesem Szenario, soll die sogenannte Subsidiärhaftung greifen. D.h. sollten die bestehenden Zusagen rein rechnerisch die zumeist kalkulatorischen 4 % nicht erreichen so haftet der Arbeitgeber für den Fehlbetrag, heißt es weiter.

Mit spitzer Zunge formuliert, könnte man sagen, dass so quasi der Arbeitgeber in der Zukunft zur Konsolidierung des Staatshaushaltes beiträgt.

Das anhaltende Niedrigzinsniveau, die mögliche Verfallbarkeit oder Anrechnung auf Hartz IV sind weitere widrichkeiten und Gründe weshalb man sich schwer tut sich mit dem Thema betriebliche Altersvorsorge (bAV) anzufreunden.

Rechtsunsicherheit und Arbeitgeberhaftung machen Angst. Aber wie soll man diesen schwierigen rechtlichen Fragestellungen begegnen?

Auch wenn der neue Koalitionsvertrag nicht all zu viel, zum Thema betriebliche Altersvorsorge aussagt, so ist formuliert, dass man sich eben genau diesen Hindernissen und Schwierigkeiten stellen möchte und gegenüber sieht. Diese sollen nun zuerst identifiziert werden. Es bleibt also abzuwarten inwieweit, gerade für den Arbeitgeber ein Stück weit mehr Transparenz in der Sache geschaffen werden kann. Letztlich würde es vielen Arbeitnehmer zugutekommen.

Nicht zuletzt auch im Zusammenhang mit der betrieblichen Altersvorsorge (bAV) brauchen wir dringend Versicherungsprodukte die nicht nur der Versicherungsvermittler sondern in erster Linie der Versicherungsnehmer versteht und nachvollziehen kann.

„Ja, wir brauchen einfache Versicherungsprodukte“

Die gesetzlichen Weichenstellungen müssen in dieser Legislaturperiode gelegt werden. Nur so, ist es möglich die Rentensysteme zu Revitalisieren. Am Ende brauchen wir nicht weitere Lippenbekenntnisse seitens der Regierung hinsichtlich der „betrieblichen Altersvorsorge“ sondern Meilensteine. Es müssen Fakten geschaffen werden welche gerade in kleinen und mittelständischen Betrieben so dringend benötigt werden.

Die betriebliche Altersvorsorge soll künftig einfacher werden!

Nicht zuletzt auch im Zusammenhang mit der betrieblichen Altersvorsorge (bAV) brauchen wir dringend Versicherungsprodukte die nicht nur der Versicherungsvermittler sondern in erster Linie der Versicherungsnehmer versteht und nachvollziehen kann.

„Ja, wir brauchen einfache Versicherungsprodukte“

Die gesetzlichen Weichenstellungen müssen in dieser Legislaturperiode gelegt werden. Nur so, ist es möglich die Rentensysteme zu Revitalisieren. Am Ende brauchen wir nicht weitere Lippenbekenntnisse seitens der Regierung hinsichtlich der „betrieblichen Altersvorsorge“ sondern Meilensteine. Es müssen Fakten geschaffen werden welche gerade in kleinen und mittelständischen Betrieben so dringend benötigt werden.

Gut zu Wissen : Call Center für die Versicherungswirtschaft!

Zu unseren Kunden zählen Banken, Finanzberater, Versicherungsvermittler, Versicherungsmakler und Versicherungsgesellschaften bundesweit. Die uns beauftragen festeverbindliche Termine bei Firmen- und Industriekunden zu vereinbaren. Hierbei richtet sich unser Fokus auf die Bereiche; Versicherungskonzepte in Personalfragen z.B. bestehende Versorgungsmodelle, betriebliche Krankenzusatzversicherung & Versicherungskonzepte in Haftungsfragen.

Unser Spezialgebiet Terminvereinbarung in Segment betriebliche Altersvorsorge (bAV)

Die betriebliche Altersvorsorge, kurz „bAV“ ist eine der komplexesten Anwendungsbereiche der Deutschen Rechtswissenschaft. Daher ist es kein Wunder das Unternehmensinterne Anwender ihr distanziert und ablehnend gegenüberstehen.

Vor 17 Jahren hat die betriebliche Altersvorsorge Einzug in die Call Center Landschaft in Deutschland genommen. Heute ist es nahe zu unmöglich geworden, Termine in diesem Segment „kalt“ zu vereinbaren. Das kann jeder beurteilen, wer sich bereits an der Kaltakquise innerhalb der betrieblichen Altersvorsorge versucht hat. Unser hochspezialisierter Telefonvertrieb unterstützt Sie aktiv im Kerngeschäft und übernimmt dabei wesentliche Aufgaben der Neukundengewinnung.

Wir vereinbaren feste verbindliche Besuchstermine für ihren Außendienst.

Außendiensttermine

Im Segment: Versicherungskonzepte in Personalfragen

bAV Termine

Außendiensttermine

Im Segment: Versicherungskonzepte in Haftungsfragen

bSV Termine

Wir haben uns innerhalb der Neukundenakquisition auf den Fachbereich Versicherungskonzepte in Personalfragen spezialisiert.

Die Terminierung von Firmenkunden im Geschäftsfeld betrieblicher Vorsorgekonzepte, bildet somit unsere DNA.

Es geht darum Vertriebsziele zu erreichen. Daher misst unsere Agentur einer Partnerschaftlichen Geschäftsbeziehung eine zentrale Bedeutung bei, denn der Kunde steht im Zentrum unserer Unternehmensphilosophie. Voraussetzung hierfür ist eine echte Partnerschaft und ein tiefes Verständnis der Geschäftsaktivitäten unserer Kunden. Mit intelligentem Dialog, Kunden gewinnen, loyalisieren und messbare Mehrwerte schaffen. Durch ein unterstützendes Telefonmarketing wird der Außendienst von unproduktiven Aktivitäten entlastet und kann sich somit auf erfolgversprechende Interessenten besuche vor Ort konzentrieren. Hierbei bildet die Grundlage der Zusammenarbeit, das formulieren und vereinbaren verbindlicher Ziele.

Es geht um den Aufbau einer engen strategischen Partnerschaft, welche mittelbar mit den bestehenden Vertriebsarchitekturen und Geschäftsprozessen verzahnt wird. Mit dem vereinbaren von Festen Besuchsterminen bei Neukunden im Geschäftsfeld betrieblicher Vorsorgekonzepte, unterstützen wir Sie aktiv im Kerngeschäft. Ihr Erstgespräch soll der eigenen Firmenvorstellung dienen und um bei Bedarf ein Angebot zu unterbreiten. Mit dem Ziel, daß bestehende Mandat zu erhalten und fortzuführen.

Die Vermittlung von Neukundenkontakte und die telefonische Neukundenakquise im Versicherungs- und Finanzdienstleistungssektor, ist unser Kerngeschäft. Mit unseren Dienstleistungen sichern Sie mehr Effizienz. Mit den freigewordenen Zeitkapazitäten, können Sie sich Ihrer Kernkompetenz widmen – die Vermarktung Ihrer Dienstleistungen oder Produkten.

Sie bestimmen, welche der vertriebsunterstützenden Maßnahmen Sie beanspruchen möchten. Während für dem Einen, qualifizierte Adressen für die Vermarktung von Produkten oder Dienstleistungen, bereits ausreichend ist, benötigen andere Kunden festverbindliche Besuchstermine. Oft spielt die Zeitersparnis die ausschlaggebende Rolle für die Inanspruchnahme unseren wertvollen Diensten. Denn Effizienz wird mehr und mehr zu dem entscheidenden Erfolgsfaktor. Aber am meisten profitieren unsere Kunden von den professionell vorbereitenden Anruf- und/oder Besuchsterminen.
Jeder Termin, den wir für unseren Kunden vereinbaren, ist sprichwörtlich ein „Türöffner“, welcher dazu dienen soll, dass eigene Unternehmen vorzustellen. Immer mit dem Ziel, die Produkte oder Dienstleistungen erfolgreich zu plazieren.

Die Vermittlung von Neukundenkontakte und die telefonische Neukundenakquise im Versicherungs- und Finanzdienstleistungssektor, ist unser Kerngeschäft. Mit unseren Dienstleistungen sichern Sie mehr Effizienz. Mit den freigewordenen Zeitkapazitäten, können Sie sich Ihrer Kernkompetenz widmen – die Vermarktung Ihrer Dienstleistungen oder Produkten. Sie bestimmen, welche der vertriebsunterstützenden Maßnahmen Sie beanspruchen möchten.

Während für dem Einen, qualifizierte Adressen für die Vermarktung von Produkten oder Dienstleistungen, bereits ausreichend ist, benötigen andere Kunden festverbindliche Besuchstermine. Oft spielt die Zeitersparnis die ausschlaggebende Rolle für die Inanspruchnahme unseren wertvollen Diensten. Denn Effizienz wird mehr und mehr zu dem entscheidenden Erfolgsfaktor. Aber am meisten profitieren unsere Kunden von den professionell vorbereitenden Anruf- und/oder Besuchsterminen. Jeder Termin, den wir für unseren Kunden vereinbaren, ist sprichwörtlich ein „Türöffner“, welcher dazu dienen soll, dass eigene Unternehmen vorzustellen. Immer mit dem Ziel, das bestehende Versicherungsmandat zu erhalten und fortzuführen.

Einfach Angebot anfordern!