Deutschland 2021 Schlusslicht bei der Digitalisierung

Die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) warnt davor, dass Deutschland bei der Digitalisierung ins Hintertreffen gerät. „Wenn wir den Wandel nicht aktiv und mit dem richtigen Mindset gestalten, dann werden wir in Deutschland und der EU international abgehängt und Einbußen bei Beschäftigung und Wohlstand erleiden“, heißt es in einem 70-seitigen Positionspapier, über welches das „Handelsblatt“ berichtet.

Außerdem würden die Rahmenbedingungen des digitalen Wandels dann „maßgeblich von Ländern gestaltet, die unsere europäischen Wertvorstellungen nur bedingt teilen“, heißt es weiter. Am Mittwoch und Donnerstag trifft sich das Bundeskabinett erstmalig zur Digitalklausur in Potsdam. Bei der Tagung soll die Digitale Agenda der Bundesregierung für die laufende Legislaturperiode sowie eine Strategie zur Künstlichen Intelligenz (KI) beschlossen werden.

„Deutschland steht vor der grundlegenden Entscheidung: Sollen die Chancen der Künstlichen Intelligenz und digitale Geschäftsmodelle hier entwickelt werden, oder will die deutsche Politik zusehen, wie andere Wirtschaftsregionen Standards setzen und Arbeitsplätze schaffen?“, sagte BDA-Hauptgeschäftsführer Steffen Kampeter der Zeitung.

„Wir brauchen einen Rahmen, der die Chancen von KI und Big Data verantwortungsvoll ermöglicht und nicht den außereuropäischen Firmen überlässt.“

In dem Positionspapier fordert der Verband neben einer umfassenden Bildungsoffensive, einer Fachkräftestrategie und einer zügigen Umsetzung der Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung auch ein flexibleres Arbeitsrecht. Zudem solle das Datenschutzrecht neu gestaltet werden, insbesondere auch in Bezug auf die digitale Arbeitswelt. „Für die Digitalisierung benötigen wir eine Ordnungspolitik der Chancen“, forderte Kampeter.

„Wir neigen hier in Deutschland dazu, für die Zukunft alles so gesetzlich regeln zu wollen, dass auch ja nichts schiefgeht.“

Aber so funktioniere Innovation nicht. Die Politik müsse agiler werden, sagte Kampeter. „Und das heißt: Mutiger und spontaner sein! Wenn es zu Fehlentwicklungen kommt, kann der Gesetzgeber immer noch eingreifen.“

Personalakten Häufige RechtsverstößeSpezialisten

Geht es im Rahmen von Kündigungen um mögliche Abfindungszahlungen, spielt die Personalakte von Mitarbeitern oft eine besondere Rolle. Häufig finden sich in dieser auch Informationen, die für den Mitarbeiter nicht von Vorteil sind. Und nicht immer gehen Personalakten mit den geltenden gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz konform.

Sollen Mitarbeiter gekündigt werden, agieren Personalverantwortlich oft auch mit unlauteren Vorgehensweisen. Schnell wird argumentiert, dass sich in der Personalakte des Mitarbeiters stichhaltige Gründe finden, die eine Kündigung rechtfertigen würden.

Jedoch lässt sich bei genauerer Betrachtung von Personalakten feststellen, dass diese in vielen Fällen unvollständig sind. Häufig fehlen Beurteilungen, Zwischenzeugnisse und auch Belobigungen. Nicht selten erscheinen Personalakten wie in Windeseile „zusammen geschustert“.

Ein möglicher Grund hierfür ist die Tatsache, dass viele Unternehmen die Personalakten ihrer Mitarbeiter aus der Hand gegeben haben und diese durch externe Firmen im Rahmen einer Dienstleistung führen lassen. Mitarbeitern ist deshalb zu empfehlen, sich regelmäßig einen Einblick in ihre eigene Personalakte gewähren zu lassen. Im Rahmen einer persönlichen Inaugenscheinnahme können sie sich dann von der inhaltlichen Richtigkeit und der Vollständigkeit ihrer Personalakte überzeugen.

Insbesondere bei Abmahnungen durch den Arbeitgeber sind viele Personalakten fehlerbehaftet. Denn oftmals finden sich in diesen auch Abmahnungsschreiben, die dort eigentlich nichts mehr zu suchen haben.

Prinzipiell gilt, dass Abmahnungen spätestens nach zwei Jahren, nachdem diese erteilt wurden, aus der Personalakte zu entfernen sind. Leider wird dieser Sachverhalt in vielen Personalbüros immer wieder übersehen.

Dieser Umstand verstößt jedoch nicht nur gegen betriebliche Gepflogenheiten, sondern auch gegen das geltende Recht, insbesondere gegen den Datenschutz. Sollten derart veraltete Dokumente zudem unberechtigten Dritten zugänglich sein, können diese dem Mitarbeiter einen erheblichen arbeitsrechtlichen Schaden zufügen.

Finden Mitarbeiter in ihren Personalunterlagen Abmahnungsschreiben, die längst hätten entfernt werden müssen, ist schnellstmöglich der Arbeitgeber zu informieren. Gleichzeitig sollte um eine unverzügliche Entfernung der Abmahnung gebeten werden. Kommt der Arbeitgeber dieser Aufforderung nicht nach, sollten Arbeitnehmer umgehend einen Anwalt mit dem Fachgebiet Arbeitsrecht mit einer Regelung des Sachverhaltes beauftragen.

Wir haben uns innerhalb der Neukundenakquisition auf den Fachbereich Versicherungskonzepte in Personalfragen spezialisiert.

Die Terminierung von Firmenkunden im Geschäftsfeld betrieblicher Vorsorgekonzepte, bildet somit unsere DNA.

Es geht darum Vertriebsziele zu erreichen. Daher misst unsere Agentur einer Partnerschaftlichen Geschäftsbeziehung eine zentrale Bedeutung bei, denn der Kunde steht im Zentrum unserer Unternehmensphilosophie. Voraussetzung hierfür ist eine echte Partnerschaft und ein tiefes Verständnis der Geschäftsaktivitäten unserer Kunden. Mit intelligentem Dialog, Kunden gewinnen, loyalisieren und messbare Mehrwerte schaffen. Durch ein unterstützendes Telefonmarketing wird der Außendienst von unproduktiven Aktivitäten entlastet und kann sich somit auf erfolgversprechende Interessenten besuche vor Ort konzentrieren. Hierbei bildet die Grundlage der Zusammenarbeit, das formulieren und vereinbaren verbindlicher Ziele.

Es geht um den Aufbau einer engen strategischen Partnerschaft, welche mittelbar mit den bestehenden Vertriebsarchitekturen und Geschäftsprozessen verzahnt wird. Mit dem vereinbaren von Festen Besuchsterminen bei Neukunden im Geschäftsfeld betrieblicher Vorsorgekonzepte, unterstützen wir Sie aktiv im Kerngeschäft. Ihr Erstgespräch soll der eigenen Firmenvorstellung dienen und um bei Bedarf ein Angebot zu unterbreiten. Mit dem Ziel, daß bestehende Mandat zu erhalten und fortzuführen.

Die Vermittlung von Neukundenkontakte und die telefonische Neukundenakquise im Versicherungs- und Finanzdienstleistungssektor, ist unser Kerngeschäft. Mit unseren Dienstleistungen sichern Sie mehr Effizienz. Mit den freigewordenen Zeitkapazitäten, können Sie sich Ihrer Kernkompetenz widmen – die Vermarktung Ihrer Dienstleistungen oder Produkten.

Sie bestimmen, welche der vertriebsunterstützenden Maßnahmen Sie beanspruchen möchten. Während für dem Einen, qualifizierte Adressen für die Vermarktung von Produkten oder Dienstleistungen, bereits ausreichend ist, benötigen andere Kunden festverbindliche Besuchstermine. Oft spielt die Zeitersparnis die ausschlaggebende Rolle für die Inanspruchnahme unseren wertvollen Diensten. Denn Effizienz wird mehr und mehr zu dem entscheidenden Erfolgsfaktor. Aber am meisten profitieren unsere Kunden von den professionell vorbereitenden Anruf- und/oder Besuchsterminen.
Jeder Termin, den wir für unseren Kunden vereinbaren, ist sprichwörtlich ein „Türöffner“, welcher dazu dienen soll, dass eigene Unternehmen vorzustellen. Immer mit dem Ziel, die Produkte oder Dienstleistungen erfolgreich zu plazieren.

Die Vermittlung von Neukundenkontakte und die telefonische Neukundenakquise im Versicherungs- und Finanzdienstleistungssektor, ist unser Kerngeschäft. Mit unseren Dienstleistungen sichern Sie mehr Effizienz. Mit den freigewordenen Zeitkapazitäten, können Sie sich Ihrer Kernkompetenz widmen – die Vermarktung Ihrer Dienstleistungen oder Produkten. Sie bestimmen, welche der vertriebsunterstützenden Maßnahmen Sie beanspruchen möchten.

Während für dem Einen, qualifizierte Adressen für die Vermarktung von Produkten oder Dienstleistungen, bereits ausreichend ist, benötigen andere Kunden festverbindliche Besuchstermine. Oft spielt die Zeitersparnis die ausschlaggebende Rolle für die Inanspruchnahme unseren wertvollen Diensten. Denn Effizienz wird mehr und mehr zu dem entscheidenden Erfolgsfaktor. Aber am meisten profitieren unsere Kunden von den professionell vorbereitenden Anruf- und/oder Besuchsterminen. Jeder Termin, den wir für unseren Kunden vereinbaren, ist sprichwörtlich ein „Türöffner“, welcher dazu dienen soll, dass eigene Unternehmen vorzustellen. Immer mit dem Ziel, das bestehende Versicherungsmandat zu erhalten und fortzuführen.

Einfach Angebot anfordern!